logo_header

MÖBEL

LA DOLCE VITA

Leidenschaft und Lässigkeit, erlesene Weine und feine Speisen, blauer Himmel und rote Sportwagen – woran auch immer wir bei bella italia sehnsüchtig denken, wir dürfen unseren Träumen ein weiteres Motiv hinzufügen: wunderschöne Outdoor-Möbel. Wie gemacht für „das süße Leben“ im Freien

Südlich der Toskana, mitten im grünen Umbrien, ist die Firma Talenti beheimatet. Lange war sie für uns der Inbegriff für herrliche Intarsientische. Alle nach Maß handgefertigt und alle für den Außenbereich gedacht. Bereits vor einigen Jahren begann dann – angestoßen von Edoardo und Federica, den Kindern des Firmengründers Fabrizio Cameli – der Wandel hin zu einem Anbieter exquisiter Outdoor-Möbel. Und spätestens seit der Entwicklung von Kollektionen wie Patch und Cleo gebührt Talenti ein fester Platz im kleinen Club der qualitativ hochwertigen und stilistisch eigenständigen Marken.

UNA FAMIGLIADI GRANDE TALENTO

Die Leidenschaft und Begeisterung der jungen Generation sorgte für den nötigen Antrieb, die Zusammenarbeit mit renommierten Designern wie Karim Rashid, Roberto Serio und Roberto Semprini stellte die Weichen, und das große Engagement in der Materialforschung sowie die Vorliebe für technische Details führten schließlich zum Ziel: formvollendete Möbel mit traumhaftem Komfort und verlässlicher Durabilität.

Hier liegen Sie richtig: morgens beim Sonnenaufgang ebenso wie abends zum Sundowner

SEMPLICEMENTE BELLISSIMO

Ein besonderes Juwel des Familienunternehmens ist für uns die vom Designer Marco Acerbis entworfene Kollektion Cleo. Kaum eine andere Outdoor-Serie verkörpert so zeitlos und stilsicher das dolce vita. Die sanfte Gemütlichkeit der Loungegruppe bietet eine wunderbare Basis für entspannte Stunden voller süßer Träume. Und die klare Gliederung der Dininggruppe bildet ein solides Fundament für lebendige Gespräche und kulinarische Genüsse gleichermaßen. In unseren Augen entspringt diese beeindruckende Balance zwischen Ruhe, Eleganz und Gradlinigkeit nicht nur der schlichten und überzeugenden Formensprache, sondern auch der charmanten Kombination hochwertiger Materialien.

MATERIALI MAGNIFICI

Im äußeren Erscheinungsbild überzeugt Cleo durch die Verbindung von massivem Teakholz und pulverbeschichtetem Aluminium mit exklusiven Sunbrella-Stoffen. Und auch die inneren Werte können sich sehen lassen: Der Korpus besteht aus Edelstahl und die Polsterung aus Quickdryfoam, bekannt für eine zuverlässige Wasserableitung und schnelle Trocknung.

MOLTO BENE

Die Kollektion umfasst eine flexibel gestaltbare Loungegruppe, bestehend aus Sofas verschiedener Größen, einem Sessel, einem Schaukelsessel (in den wir uns vom Fleck weg verliebt haben), einem Hocker, einem Teak-Beistelltisch sowie Couchtischen in drei verschiedenen Größen und mit Tischplatten wählbar in klassischem Travertin, Silber-Travertin oder weißem Carrara-Marmor. Die passende Dininggruppe besteht aus bequemen Sesseln und einem Esstisch. Das Gestell aus massivem Teak trägt eine 2,20 m lange Platte, ebenfalls erhältlich in allen drei Steinarten. Komplettiert wird das Ensemble von einer Teak-Liege, einer Bogenlampe mit Teak-Arm und einem Fuß aus weißem Carrara-Marmor, einer Laterne aus Aluminium und Glas sowie einem aus Alu und Teak gefertigten Teewagen.

Buon appetito! Die Cleo-Dininggruppe bittet auch draußen stilvoll zu Tisch

UNA COMPOSIZIONE AFFASCINANTE

Die große Bandbreite der Kollektion Cleo schafft gestalterische Freiräume, die sich ganz nach Belieben nutzen lassen. Welche Komponenten auch immer in welcher Weise arrangiert werden, es ergibt sich stets ein ausgewogenes und harmonisches Bild – und das nicht nur in bella Italia!

Schöner schaukeln leicht gemacht

Die hat den Bogen raus: Outdoor-Lampe aus Marmor und Teak

GUT ZU WISSEN

Auch sehenswert: Genauso zeitlos aktuell wie die Kollektion Cleo ist ein Filmklassiker des Meisterregisseurs Federico Fellini aus dem Jahre 1960: In „La Dolce Vita“ mimt ein grandioser Marcello Mastroianni einen in der Scheinwelt des Glamour gefangenen Boulevard-Journalisten. Umschwärmt von attraktiven Frauen (unvergesslich: Anita Ekberg im Trevi-Brunnen) wächst in ihm die Erkenntnis von der Vergänglichkeit des äußeren Glanzes. Wie schön, dass dies bei Cleos schlichter Eleganz geradewegs ausgeschlossen werden kann.