logo_header

ACCESSOIRES

EIN MANN FÜR ALLE FELLE

Na gut – nicht für alle Felle. Nur für echte. 2007 gründete der Däne Lasse Pedersen Natures Collection. Heute ist er 26 Jahre alt. Und sein Unternehmen gehört mit zum Beeindruckendsten, was unser nördlicher Nachbar zu bieten hat

Jüngsten Umfragen zufolge denken elf von zehn Menschen bei echtem Lammfell an Wärme und Geborgenheit. Mathematisch gegebenenfalls angreifbar, gefühlt aber goldrichtig

Echtes Lammfell – was könnte wärmer und kuscheliger sein? So empfand es auch der damals 17-jährige Lasse Pedersen. Begeistert von dem Wohlgefühl, das das Fell in ihm auslöste, wunderte er sich zugleich, warum Lammfelle fast ausschließlich in Farbtönen von seichtem Beige bis leichtem Grau angeboten wurden. Fortan suchte er nach einem Weg, dem wunderbaren Gefühl eine angemessene Optik zu verleihen. Er hat ihn gefunden.

GEFÜHLTE FARBIGKEIT

Sein verhältnismäßig junges Unternehmen ist längst ein alter Hase, wenn es um die Veredelung eines der schönsten Produkte von Mutter Natur geht. Neben der achtsamen Auswahl der Felle – eine Zusammenarbeit ist ausschließlich zertifizierten Lieferanten vorbehalten – liegt ein besonderes Augenmerk auf der schonenden Weiterverarbeitung. Der junge Firmengründer drückt es so aus – und wir denken, er hat Recht:


„Wir suchen stets nach den besten und nachhaltigsten Materialien. Und wir achten bei der Färbung penibel auf eine sensible, dem hochwertigen Naturprodukt angemessene Vorgehensweise. Denn wir sind uns sicher, dass diese Bemühung beim Berühren, Fühlen und Erleben unserer Kollektionen spürbar wird.“

 


JEDEM SEIN DICKES FELL

Wer sich selbst überzeugen möchte, sei hiermit herzlich eingeladen, bei uns in List Probe zu fühlen. Wir haben Felle und wunderbar flauschige Teppiche vom Neuseeland-Schaf in den Farben Ecru, Linen, Dove, Grey und Black (sollte Ihnen der eine oder andere Farbton unbekannt sein, sind Sie in guter Gesellschaft. Wir versprechen Ihnen: Jeder einzelne hält mehr als sein Name verspricht). Im Angebot sind außerdem Felle von der mongolischen Ziege – und hier klingen die Namen noch illustrer, aber auch sehr inspirierend: Arctic Sunrise und Sunset verheißen viel und halten Wort. Sollten Sie einen anschmiegsamen Begleiter für lauschige Abendstunden suchen, legen wir Ihnen die Kissen und Plaids von Natures Collection ans Herz. Ebenfalls aus echtem Fell sind sie von Natur aus mit hohem Kuschelfaktor versehen.

SCHÖN SCHATTIG CHILLEN

Ein besonderes Highlight der dänischen Fellexperten sind für uns die sogenannten Beanbags – oder klassisch: Sitzsäcke. Wer einmal in einem von ihnen versunken ist, möchte am liebsten gar nicht mehr auftauchen. Es sei denn, neugierige Sonnenstrahlen beginnen, das Fell zu erkunden. Wer die volle Farbigkeit erhalten will, sollte sich mitsamt dem Kuschelobjekt ein schattiges Plätzchen suchen. Denn aufgrund der schonenden Färbetechniken sind nicht alle Fellfarben zu hundert Prozent UV-beständig.

Wenn Sie einen ersten Eindruck von der Kuschelkraft der Beanbags erhalten wollen, dann scrollen Sie gerne noch mal nach oben: Der junge Fellfan auf unserem Auftaktbild lässt es sich gerade doppelt gut gehen. Ob es sich dabei um Lasse Pedersen handelt, können wir nicht mit Gewissheit sagen …


The nordic way of living – modernes Ambiente trifft langflorige Natur

 


Macht jeden Stuhl zum Chefsessel: So weich und wohlig lässt sich alles aussitzen

KRÖNUNG AUF DÄNISCH

Was wir aber wissen, ist, dass Lasse Pedersen nicht nur mit Leib und Seele Däne ist, sondern auch für den Stil des „nordic living“ schwärmt: „Wir versuchen, mit unseren Kollektionen das Gefühl und den Charme des nordischen Lebensstils in die Welt zu tragen. In den skandinavischen Ländern hatte man schon immer ein gutes Gespür für die einfachen, aber schönen Dinge. Nicht so viel Tamtam, keinen unnötigen Schnickschnack. Dafür viel Bodenständigkeit, Verlässlichkeit, klare Linien und schlichtes, überzeugendes Design.“ Zu diesem aufs Wesentliche reduzierten Lebensstil passen die Felle mit ihrem natürlichen Ursprung hervorragend. Ihre Wärme setzt dem dezenten Stil der Skandinavier das wohlige Krönchen auf.

GUT ZU WISSEN

DER SELFMADEMAN
„Es gibt seit Generationen einen starken Unternehmergeist in meiner Familie. Für mich war immer klar: Ich möchte etwas aufbauen, und ich werde mein eigener Chef sein. Dass es so früh losging und dass es etwas so Schönes sein würde, überrascht mich immer noch selbst. Aber letztlich war es um mich geschehen, als ich das erste Mal mit der Hand über ein Schaffell strich. Ich liebe dieses Gefühl noch immer. Und ich glaube, das geht nicht nur mir so …“